MENÜ
Your Cart

Blauer Topas auf Weißgold Ohrstecker | Swiss Blue Farbvariante (ausverkauft)

Blauer Topas auf Weißgold Ohrstecker | Swiss Blue Farbvariante (ausverkauft)
  • Lieferbar: Wird angefertigt (2-3 Wochen)
  • Unikat Nummer: 956
0€
336€
Beschreibung:


Diese Topas Ohrstecker sind aus neun Karat Weißgold.
Sie tragen den sogenannten 'Swiss Blue Topas', der sich durch ein fröhliches,
nicht zu kräftges, Blau auszeichnet.
Diese Ohrstecker sind besonders und wertvoll.
Die Steine sind schön facettiert geschliffen und glitzern dadurch wundervoll.
Wie Diamanten sind sie sehr hart und reflektieren das Licht in unverwechselbarer Art und Weise.

Der Name dieses berühmten Edelsteins kommt aus dem alten Sanskrit, einer der ersten  Sprachen überhaupt, und bedeutet 'Feuer'.
Der Topas bietet eine breite Farbpalette: Rot, Orange, Pink, Golden, Gelb, Braun sowie komplett farblos.
Bekannt ist er auch in seinen tollen Blautönen, wie diesem 'Swiss Blue' hier auf dem Bild. (Schweizer Blau)
Es liegt in der Mitte zwischen dem hellen 'Sky Blue' und dem kräftigen 'London Blue' und ist sehr ausgeglichen.
Diese Blautöne sind permanent in diesen Kristallen und nicht etwa durch Farbbeschichtung hervorgerufen.
Der klare 'weiße' Topas, der häufig auch mit dem Diamanten verwechselt wird und auch so ähnlich schimmert,
wird hierzu mit einer Wärmebehandlung veredelt.
Es ist ein Jahrhunderte altes Verfahren, dass nur besondere Juwelliere kennen.
Die alten Ägypter  glaubten, dass die Farbe des Topas von dem goldenen Schein des mächtigen Sonnengottes 'Ra' herrührt und Schmuckstücke mit Topas galten als sehr starke Amulette gegen Unglück.
Die Griechen glaubten, dass er die Macht besaß, jemanden kräftiger zu machen.
Heute wird er von Natuheilkundlern zur Behandlung von Schlafstörungen verwendet.
Ausserdem zur Durchblutungsförderung und Appetitanregung.
Der wahrscheinlich berühmteste Topas ist ein glasklarer, farbloser, von dem lange Zeit angenommen wurde, er sei ein Diamant:
Es handelt sich um den 'Braganca-Diamanten'. Er hat 1680 Karat und ist Teil der portugiesischen Kronjuwelen.
Man schenkt Schmuck mit Topas am 4., 19., und 23. Hochzeitstag.
Der Topas ist der Geburtsstein des November wie auch der Citrin.